Startseite

Bildungsprogramm

15.04.2024, 19:00 Uhr, Café KoZ (Mertonstraße 26-28, Frankfurt am Main)
Vorstellung der Thesen zu Radikalität und Radikalisierung des Instituts für Radikalisierungsforschung


10.05.2024, 16:00 Uhr, Anarchistische Buchmesse Mannheim
Buchvorstellung "Radikalisiert euch!" auf der anarchistischen Buchmesse Mannheim


16.05.2024, 19:30 Uhr, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Schreiben über Natur - Ein neues Verständnis oder eine Modeerscheinung?


31.05.2024, Bildungsreise ins Geiseltal
Das Geiseltal - Beispiel einer gelungenen Transformation


15.04.2024, 19:00 Uhr, Café KoZ (Mertonstraße 26-28, Frankfurt am Main)
Vorstellung der Thesen zu Radikalität und Radikalisierung des Instituts für Radikalisierungsforschung
Radikalität wird oft als Bedrohung eines guten Zusammenlebens gesehen. In den Thesen zu Radikalität und Radikalisierung aus dem Sammelband „Radikalisert euch! - Beiträge zu radikaler Theorie und Praxis“ soll das Gegenteil gezeigt werden: Radikalität ist nötig, um ein gutes Leben für alle überhaupt erst möglich zu machen. Radikal ist eine Kritik der bestehenden Verhältnisse, die sich nicht nur an der Oberfläche arbeitet, sondern nach Ursachen von Leid in der gegenwärtigen Gesellschaft sucht - und eine Praxis verfolgt, die auf die Beseitigung dieser Ursachen ausgerichtet ist. Im Vortrag sollen einige der Thesen vorgestellt und diskutiert werden.