Startseite

Bildungsprogramm

Mitte März, Weimar
Stadtführung zu den Orten des Kapp-Lüttwitz-Putsches


Januar-Dezember 2021
»Radikalisiert euch!«


Sommer 2021, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
»Zukunft Menschheit?«


Mitte April, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Im Focus - Filmreihe zum vielfältigen Widerstand im Nationalsozialismus


26.04.2021, 19:30 Uhr, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Die Zerstörung der Humanität


29.04.2021, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Neustart in Bolivien?


06.05.2021, 19.30 Uhr, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Eine kurze Menschheitsgeschichte vom Neolithikum zum Anthropozän


07.05.2021, 19.30 Uhr, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Biotechnologie, Transhumanismus, Cyborgs und andere Monster


11.05.2021, 19.30 Uhr
Wally oder Skynet? Die Zukunft der Künstlichen Intelligenz


Mai/Juni 2021
Literarische Zukunftsreise


10.06.2021
Anthropozän


23.09.2021, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Geschichte von Unten - Die Romane des Autorenkollektivs Wu Ming


30.09.2021, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Mexico - Nach der Wahl von AMLO zum Präsidenten.


Mitte April, Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)
Im Focus - Filmreihe zum vielfältigen Widerstand im Nationalsozialismus
Vierteilige Filmreihe anlässlich des 76. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus.
Beleuchtet werden sollen Menschen und Gruppen (Georg Elser, Dietrich Bonhoeffer, Die weiße Rose, italienische PartisanInnen) im Widerstand, die in der Öffentlichkeit teilweise bekannt bzw. kaum bekannt sind. Als Einstieg zur jeweiligen Filmveranstaltung gibt es einen Impuls zum Film und nach dem Film eine Diskussion.

Welche Filme an welchem Termin gezeigt werden, wird noch bekannt gegeben (13.04.,15.04.,20.04.,22.04.)

Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit der Offenen Arbeit Erfurt und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen statt.